Flug-Center MILAN

Wir über uns

 

[Home] [Wir über uns] [Rundflug] [AN-2] [UL] [Ausbildung] [Service] [Termine] [Impressum]

 

Alte Erfahrung auf jungen Füßen

 

Das Flug-Center MILAN ist ein neues Unternehmen an einem alten Standort. Es besteht seit 1998 und bildet Piloten in folgenden Profilen aus:
PPL-A (Private Pilot License)  Motorflug
CVFR (kontrollierter Sichtflug)
NVFR (Nachtflug)
Ultra-Leicht-Lizenz
IFR (Instrumentenflug)
CPL (Berufspiloten-Lizenz)
ATPL (Verkehrspiloten-Lizenz)

 

Desweiteren wird Unterricht für Kunstflugeinweisungen, Ein- und Zwei-Mot.-Einweisungen, Type Ratings (AN-2 und Cessna 207) und zur Erlangung der Funksprechzeugnisse AZF, BZF I und BZF II angeboten.

Commander

 

Der "Chef", Bernd Ohlhoff, half in den mehr als 30 Jahren seiner Tätigkeit als Fluglehrer einer stattlichen Anzahl von Piloten "auf die Flügel". 
Er hat mit seinen Beschäftigten ein Team um sich geschart, mit dem es sich arbeiten und fliegen lässt.

 

Erfahrene Fluglehrer übernehmen die praktische und theoretische Ausbildung in den Fächern:

Luftrecht, Luftverkehrs- und Flugsicherungsvorschriften
Navigation
Meteorologie
Aerodynamik
Allgemeine Luftfahrzeugkenntnisse, Technik
Verhalten in besonderen Fällen
Menschliches Leistungsvermögen

Für den erfolgreichen Abschluss des Funksprechzeugnisses sorgen Gastdozenten.

Aber auch unsere freiwilligen Helfer und Nachwuchs-Piloten tun alles dafür, dass sich unsere Schüler und Gäste wohlfühlen.

Ein Blick auf unsere Flotte:
Zur Ausbildung stehen zwei UL-Flugzeuge (C-42 und P-92), zwei Cessna 150 (zweisitzig), zwei Cessna 172 (viersitzig), und eine Piper PA 28 (viersitzig) zur Verfügung.